Britney Spears will Justin Timberlake zurück

- London - Popsängerin Britney Spears (21) hat offenbar zugegeben, dass ihre Beziehung mit Justin Timberlake (21) in die Brüche gegangen ist, weil sie ihn damals mit einem anderen Mann betrogen hatte. In einem ihrer neuen Lieder ("Everytime") entschuldigt sie sich reumütig bei ihrem Ex-Freund und räumt ein, dass sie ihn auch anderthalb Jahre nach der Trennung immer noch liebt und von ihm träumt.

Sie könne einfach nicht akzeptieren, dass sie nicht mehr mit ihm zusammen sei und möchte ihn gerne zurückgewinnen, schreibt die "Sun". Bisher hatte Spears bestritten, dass ihre Affäre mit dem australischen Tanzlehrer Wade Robson der Grund dafür war, dass Timberlake sich getrennt hat. Der N/Sync-Sänger ist jetzt allerdings mit Cameron Diaz zusammen.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen

Kommentare