Britney Spears will Justin Timberlake zurück

- London - Popsängerin Britney Spears (21) hat offenbar zugegeben, dass ihre Beziehung mit Justin Timberlake (21) in die Brüche gegangen ist, weil sie ihn damals mit einem anderen Mann betrogen hatte. In einem ihrer neuen Lieder ("Everytime") entschuldigt sie sich reumütig bei ihrem Ex-Freund und räumt ein, dass sie ihn auch anderthalb Jahre nach der Trennung immer noch liebt und von ihm träumt.

Sie könne einfach nicht akzeptieren, dass sie nicht mehr mit ihm zusammen sei und möchte ihn gerne zurückgewinnen, schreibt die "Sun". Bisher hatte Spears bestritten, dass ihre Affäre mit dem australischen Tanzlehrer Wade Robson der Grund dafür war, dass Timberlake sich getrennt hat. Der N/Sync-Sänger ist jetzt allerdings mit Cameron Diaz zusammen.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare