Britney Spears zahlt 20 000 Dollar Unterhalt

New York/Los Angeles - Pop-Star Britney Spears (26) und Ex- Mann Kevin Federline (30) haben nach zweijährigem erbitterten Kleinkrieg einen Schlussstrich unter ihren Sorgerechtsstreit gezogen.

Ein Gericht in Los Angeles akzeptierte Medienberichten zufolge am Freitag (Ortszeit) die Vereinbarung, auf die sich das Paar verständigt hat. Danach behält Federline das Sorgerecht für die beiden Söhne Sean Preston (2) und Jayden James (1). Spears muss dem Vater 20 000 Dollar (knapp 12 800 Euro) Unterhalt im Monat zahlen - 5000 Dollar mehr als bisher. Im Gegenzug darf sie die Kinder öfter sehen.

Die Sängerin sei mit der Vereinbarung im Reinen, sagte ihre Anwältin Laura Wasser der "Los Angeles Times". "Sie könnte wirklich nicht glücklicher darüber sein." Der psychisch angeschlagene Star durfte die Kinder bisher unter Aufsicht drei Tage und eine Nacht bei sich haben. Künftig sollen es zwei Nächte sein.

Spears war das Sorgerecht für die Jungen im vergangenen Jahr wegen ihres unberechenbaren Verhaltens entzogen worden. Sie selbst steht derzeit unter der Vormundschaft ihres Vaters, nachdem sie zweimal zwangsweise in eine psychiatrische Klinik eingeliefert worden war. Am kommenden Donnerstag (31. Juli) entscheidet ein Gericht, ob es vorerst weiter bei dieser Regelung bleibt.

Mit der Sorgerechtsvereinbarung, auf die sich die Anwälte von Spears und Federline vergangene Woche verständigt hatten, vermied das zerstrittene Paar einen Prozess, der bereits für August angesetzt war. Vorgesehen ist in der Regelung auch, dass Spears die Anwaltskosten in Höhe von 250 000 Dollar für ihren Ex übernimmt. Die 26-Jährige ("Oops! - I did it again") gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen Amerikas.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare