Britney Spears zurück im Studio

- Los Angeles - Popstar Britney Spears (20) hat ihre mehrmonatige Plattenpause beendet und arbeitet an ihrem vierten Album. Es sei "richtig cool" wieder im Studio zu sein, sagte die Sängerin dem Online-Dienst "Launch.com". Allerdings wollte sie nicht verraten, mit welchen Künstlern sie zusammenarbeitet.

<P>Es gibt Gerüchte, wonach Spears mit Robbie Williams gemeinsam Musik machen will. Nach dem Ende ihrer "Dream within a Dream"-Tour im Juli hatte sich Spears eine lange Sommerpause gegönnt. Ihr letztes Album "Britney" kam im November vorigen Jahres heraus.</P><P>Indiskrete Enthüllung dagegen ärgert den Superstar</P><P>Genau 100 Dollar hat es sich Popsängerin Britney Spears (20) kosten lassen, den Angestellten eines New Yorker Luxushotels ihre ganze Verachtung spüren zu lassen. Ein Mitarbeiter des Fitnesszentrums hatte einer Zeitung mitgeteilt, Spears sei "nicht naturblond". Er habe nämlich, als Spears sich splitternackt massieren ließ, Haare der Sängerin gesehen, die normalerweise den Blicken der Öffentlichkeit entzogen sind. Und die seien sehr dunkel und nicht blond. Wie der "Mirror" berichtet, schickte Spears dem indiskreten Helfer aus dem Fitness-Raum ganz souverän einen 100-Dollar-Schein. Beigeheftete Notiz: "Vielleicht habe ich Ihnen ja nicht genug Trinkgeld gegeben."<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare