+
Sie hat gut lachen. Der Paparazzo, dem sie 2007 über den Fuß gefahren ist, spricht ihr eine Schuld an dem Unfall ab. Sie sei gar nicht in der Lage gewesen Auto zu fahren. Geld verlangt er trotzdem, allerding von ihrem Management.

Britney Spears: Paparazzo will $ 200.000

Los Angeles - Der Paparazzo Rick Mendoza hat das Team um Britney Spears auf $ 200.000 verklagt. Die Sängerin wäre gar nicht dazu in der Lage gewesen ein Auto zu fahren.

„Als Britney Spears mir über den Fuß gefahren ist, war sie gar nicht dazu in der Lage den Wagen zu lenken.“ Der Fotograf, Rick Mendoza verklagt das Team rund um Britney Spears auf $ 200.000. Er ist überzeugt davon, dass die Sängerin zu dem Zeitpunkt weder körperlich noch psychisch dazu in der Lage war, ein Auto zu lenken.

Wann die Anhörung genau stattfindet ist noch nicht bekannt. Derzeit arbeitet Rick Mendoza für das Internetportal tmz.com.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare