+
Schauspielerin Brittany Murphy starb mit 32 Jahren.

Brittany Murphy in aller Stille beigesetzt

Los Angeles - Hollywood-Schauspielerin Brittany Murphy ist vier Tage nach ihrem Tod in aller Stille bei einer privaten Trauerfeier am Heiligen Abend beerdigt worden.

Lesen Sie dazu auch:

Medien: Brittany Murphy wird noch an Heiligabend beerdigt

Angehörige und Freunde nahmen auf dem Friedhof Forest Lawnin Los Angeles Abschied von der 32-Jährigen. Murphy sei durch und durch eine Künstlerin gewesen und werde in ihren Herzen weiterleben, erklärte die Familie.

Die Schauspielerin starb völlig überraschend am vergangenen Sonntag, die genaue Todesursache steht noch nicht fest. Sie feierte 1995 ihren Durchbruch mit dem Kinohit “Clueless - Was sonst!“ und stieg mit “Durchgeknallt“ und “8 Mile“ zum Star auf. In den vergangenen Jahren lieh sie auch Figuren in Zeichentrickfilmen ihre Stimme.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare