+
Brittany Murphy wurde 32 Jahre alt.

Brittany Murphy: Angehörige glauben an natürlichen Tod

Los Angeles - Die Angehörigen der im vergangenen Monat gestorbenen Brittany Murphy gehen von einem natürlichen Tod der Schauspielerin aus.

Die Mutter Sharon Murphy und Witwer Simon Monjack sagten der Nachrichtenagentur AP, Murphy habe weder illegale Drogen noch Alkohol konsumiert. Der Star in Filmen wie “Clueless - Was sonst!“, “Durchgeknallt“ und “8 Mile“ war am 20. Dezember überraschend in Los Angeles gestorben.

Brittany Murphy: Ihr Leben in Bildern

Brittany Murphy: Ihr Leben in Bildern

Lesen Sie auch:

Brittany Murphy: War eine Grippe schuld?

Schock: Brittany Murphy (32) tot

Murphy und Monjack erklärten, sie warteten weiter auf die Ergebnisse der offiziellen Untersuchung, die auch die Spekulationen beenden würden, dass verschreibungspflichtige Medikamente den Tod der 32-Jährigen verursacht hätten. Monjack sagte, einige der Medikamente, die im gemeinsamen Haus des Paars gefunden wurden, hätten ihm gehört. Es sei bekannt gewesen, dass Murphy Probleme mit einer Herzklappe gehabt habe, doch die Ärzte hätten ihr ein “langes und gesundes Leben“ prophezeit. Monjack und Murphy erklärten, sie planten für Ende Februar eine Gedenkveranstaltung für Murphy. Noch seien aber nicht alle Details geklärt.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare