Ohne Halbschuhe mit Lochmuster und Profilsohle kommen Frauen diesen Herbst wohl kaum aus. Kombiniert werden sie am besten mit einer verkürzten Hose. Hier ein Beispiel von s.Oliver. Foto: s.Oliver

Schuhmode im Herbst

Brogues oder Monks passen gut zu verkürzten Hosen

Die Hosenbeine werden kürzer, die Schuhe rustikaler. Womit Frauen in diesem Herbst und Winter am besten ihre Füße kleiden, erklärt eine Expertin Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie.

Berlin (dpa/tmn) - Zu den derzeit trendigen verkürzten Hosen passen in der herbstlichen Übergangszeit gut Halbschuhe wie Brogues oder Monks mit Profilsohlen.

Sie können aber auch einem femininen Outfit mit einem Rock oder Kleid "einen coolen Dreh geben", findet Claudia Schulz vom Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie in Berlin. Besonders schön wirkten diese Schuhmodelle in glänzendem Leder - ob gebürstet, in Lack oder auch mit Metallictönen in dunklen Farben. "Sehr angesagt: Bordeaux", ergänzt die Schuhexpertin.

Monks sind eigentlich extravagante Männerschuhe mit einer Schnalle, die seit einigen Saisons aber auch von Frauen gerne getragen werden. Brogues sind ebenfalls Männer-Halbschuhe, aber mit Lochverzierungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Nach dem Duschen und Baden verlangt die Haut nach Pflege. Öle bieten sich dafür besonders gut an. Damit die Freude an den Beauty-Produkten lange währt, kommt es auf die …
Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot

Kommentare