+
Brooke Mueller war offenbar im Besitz von Kokain.

Brooke Mueller: Sheen-Ex gesteht Besitz von Kokain

Aspen - Nach dem Drogen-Skandal um Charlie Sheen zieht jetzt offenbar seine Ex-Frau nach. Brooke Mueller räumte den Besitz von Kokain ein - und rettete sich mit dem Geständnis vor weiteren Anklagen.

Charlie Sheens Exfrau Brooke Mueller muss wegen des Besitzes einer geringen Menge Kokain mit einer einjährigen Bewährungsstrafe rechnen. Mueller bekannte sich laut Unterlagen des Bezirksgerichts in Aspen im US-Bundesstaat Colorado am Montag des Besitzes von bis zu vier Gramm Kokain schuldig. Im Gegenzug dafür ließ die Staatsanwaltschaft demnach zwei weitere Anklagen fallen. Sie zielten auf Brookes Absicht, die Drogen auch verkaufen zu wollen sowie auf ein Körperverletzungsdelikt. Ein Urteil wird für den 7. Mai erwartet. Die Ehe von Mueller und Sheen, Star der US-Serie “Two And A Half Men“, war 2009 geschieden worden.

Drogen und Alkohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare