+
Brooke Mueller war offenbar im Besitz von Kokain.

Brooke Mueller: Sheen-Ex gesteht Besitz von Kokain

Aspen - Nach dem Drogen-Skandal um Charlie Sheen zieht jetzt offenbar seine Ex-Frau nach. Brooke Mueller räumte den Besitz von Kokain ein - und rettete sich mit dem Geständnis vor weiteren Anklagen.

Charlie Sheens Exfrau Brooke Mueller muss wegen des Besitzes einer geringen Menge Kokain mit einer einjährigen Bewährungsstrafe rechnen. Mueller bekannte sich laut Unterlagen des Bezirksgerichts in Aspen im US-Bundesstaat Colorado am Montag des Besitzes von bis zu vier Gramm Kokain schuldig. Im Gegenzug dafür ließ die Staatsanwaltschaft demnach zwei weitere Anklagen fallen. Sie zielten auf Brookes Absicht, die Drogen auch verkaufen zu wollen sowie auf ein Körperverletzungsdelikt. Ein Urteil wird für den 7. Mai erwartet. Die Ehe von Mueller und Sheen, Star der US-Serie “Two And A Half Men“, war 2009 geschieden worden.

Drogen und Alkohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare