+
Brook Shields und ihre Mutter im Jahr 1987 bei der Abschlussfeier an der Princeton Universität.

Sie war auch ihre Managerin

Brooke Shields trauert um ihre Mutter

New York - Brooke Shields trauert um ihre Mutter. Teri Shields, die lange auch die Managerin der Schauspielerin war, ist im alter von 79 Jahren gestorben.

Teri Shields starb nach Angaben der US-Tageszeitung „New York Times“ (Dienstag) im Alter von 79 Jahren in Manhattan. Sie habe lange Jahre an Demenz gelitten, sagte ein Sprecher dem Blatt.

Teri Shields startete die Karriere ihrer Tochter im Alter von elf Monaten, als sie das Baby für eine Seifenwerbung fotografieren ließ. Später wurde ihr vorgeworfen, Brooke auszubeuten. Das Mädchen spielte schon im Alter von elf Jahren in dem Film „Pretty Baby“ (1978) eine Prostituierte und erregte als Teenie Aufsehen mit provokativer Jeans-Werbung. 1995 trennte sich Brooke Shields von ihrer Mutter als Managerin.

dapd

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
"Die Liebe ist nie weniger geworden", hat Schauspieler Neil Patrick Harris vor kurzem über seine Beziehung zu Ehemann David Burtka gesagt. Klar, dass auch dessen …
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort gemeldet.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Oberteil mit Schößchen kaschiert das Bäuchlein
Mit Kleidungsstücken lassen sich Problemzonen leicht kaschieren. Sehr gut geht es mit Schößchen-Oberteilen. Allerdings sollten Frauen keine Hosen dazu tragen.
Oberteil mit Schößchen kaschiert das Bäuchlein

Kommentare