+
Einer der witzigsten Filmemacher Hollywoods: Mel Brooks.

Mel Brooks bekommt 2406. Stern in Hollywood

New York/Los Angeles - US-Komiker, Schauspieler und Produzent Mel Brooks ist mit einem Stern auf dem “Hollywood Walk of Fame“ ausgezeichnet worden.

Der 83-Jährige erhielt damit den 2406. Stern auf dem berühmten Boulevard in Hollywood. Sein langjähriger Freund und Kollege, Film-Regisseur Carl Reiner (88) und sein Sohn Max Brooks waren am Freitag bei der Zeremonie in Los Angeles dabei, berichteten US-Medien.

Brooks gewann in seiner langen Karriere zahlreiche Emmy-, Grammy-, Oscar- und Tony-Auszeichnungen. Zu seinen bekanntesten Filmen gehört “Frühling für Hitler“ (1968), den er später auch als Musical auf die Bühne brachte, die Westernverulkung “Der wilde wilde Westen“ (1974), die Science-Fiction-Parodie “Spaceballs“ (1987) und “Robin Hood - Helden in Strumpfhosen“ (1991). Mel Brooks wurde 1926 als Melvin Kaminsky im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare