+
Die TV-Moderatorin und “Big Brother“-Gewinnerin Alida Kurras bedauert ihre Freizügigkeit im Männermagazin “Playboy“.

Big Brother: Alida bereut "Playboy"-Fotos

Hamburg - Die TV-Moderatorin und “Big Brother“-Gewinnerin Alida Kurras bedauert ihre Freizügigkeit im Männermagazin “Playboy“.

“Die Fotos habe ich sehr bereut“, sagte die 32-Jährige in einem am Dienstag vorab veröffentlichten Interview der Zeitschrift “Super Illu“. “Ich war sehr enttäuscht, zum einen, weil eine Zeitung sich darüber negativ geäußert hat, dass mein Vater bei der Produktion dabei war. Aber ich war 23 Jahre! Mein Papa war nicht dabei, um meine Brüste zu vermarkten, sondern um aufzupassen.“

Außerdem habe sie auf zwei Fotos geschielt. Ihre Entscheidung, welche Bilder gedruckt werden wollten, sei nicht respektiert worden. Kurras, die nach ihrer Hochzeit eigentlich Lauenstein heißt, hatte im Jahr 2000 die Show “Big Brother“ gewonnen und ist seitdem vornehmlich als Quiz- Moderatorin für verschiedene Privatsender tätig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G

Kommentare