Bruce Willis fühlt sich beobachtet

YouTube: - München - Hollywood-Star Bruce Willis (52) fühlt sich von Video-Paparazzi verfolgt. "Seit es YouTube gibt, stehe ich jeden Tag in Unterhosen vor der Weltöffentlichkeit", sagte der Schauspieler der Wochenendbeilage der Süddeutschen Zeitung.

Auf YouTube.com können Internetnutzer private Videoaufnahmen ins Netz stellen. "Sobald ich im Meer bade, einkaufen gehe, einen Burger esse oder mit dem Fahrrad durch die Wüste fahre: Es wird im Internet zu sehen sein, weil es irgendwer mit seinem Handy filmt." Auch auf dem Filmset fühle er sich nicht mehr sicher, klagt Willis. "Eines Tages wird man Wege finden, mich zu filmen, während ich auf dem Klo hocke."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot

Kommentare