+
Bruce Willis

Bruce Willis auf vier Millionen Dollar Schadensersatz verklagt

New York/Los Angeles - Hollywoodstar Bruce Willis soll nach dem Willen einer Filmproduktionsfirma vier Millionen Dollar (3,1 Millionen Euro) Schadenersatz für eine abgesagte Regie zahlen.

Der 53-Jährige habe in letzter Minute den Regisseursposten für den Streifen “Three Stories About Joan“ mit Owen Wilson und Camilla Belle in den Hauptrollen niedergelegt, zitierte der Onlinedienst “E!Online“ am Samstag aus der Anklageschrift vor einem Gericht in Los Angeles. Dadurch sei den Produzenten von Foresight Unlimited ein Schaden von 20 Millionen Dollar entstanden.

Der Schauspieler aus Erfolgsfilmen wie “Stirb langsam“ habe “plötzlich und ohne Vorankündigung seine Arbeit als Regisseur aus persönlichen Gründen beendet und die Dreharbeiten verlassen“, heißt es in der Klage.

Ein Anwalt Willis' nannte die Vorwürfe laut dem Dienst “TMZ.com“ absurd. Die Filmarbeiten hätten eingestellt werden müssen, weil den Produzenten das Geld ausgegangen sei. Der Hollywood- Star müsse die Firma jetzt seinerseits verklagen, weil ihm die versprochene Gage nie gezahlt worden sei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare