+
Bruno Mars hat sich nach dem Tod seiner Mutter für die Anteilnahme seiner Fans bedankt.

Bruno Mars bedankt sich für Anteilnahme

Los Angeles - Nach dem überraschenden Tod seiner Mutter hat sich Popstar Bruno Mars bei seinen Fans für die Anteilnahme bedankt.

 „Ich bin so dankbar für die ganze Liebe während der schwersten Zeit meines Lebens“, schrieb Mars am Freitag (deutscher Zeit) im Kurznachrichtendienst Twitter. „Ich komme bald wieder auf die Beine. Das ist, was Mom möchte, hat sie mir gesagt.“ Die Mutter des in Hawaii geborenen R&B-Musikers war am vergangenen Samstag mit 55 Jahren an einer Hirnblutung gestorben. Die von den Philippinen stammende Bernadette Hernandez hatte, ebenso wie ihr Mann, prägenden Einfluss auf den späteren Grammy-Gewinner.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Seit seinem Abschied vom Fernsehen hat sich der Entertainer in der Öffentlichkeit rar gemacht. Jetzt aber ist Stefan Raab in München mal wieder aufgetaucht - und die …
Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare