+
Bruno Mars hat sich nach dem Tod seiner Mutter für die Anteilnahme seiner Fans bedankt.

Bruno Mars bedankt sich für Anteilnahme

Los Angeles - Nach dem überraschenden Tod seiner Mutter hat sich Popstar Bruno Mars bei seinen Fans für die Anteilnahme bedankt.

 „Ich bin so dankbar für die ganze Liebe während der schwersten Zeit meines Lebens“, schrieb Mars am Freitag (deutscher Zeit) im Kurznachrichtendienst Twitter. „Ich komme bald wieder auf die Beine. Das ist, was Mom möchte, hat sie mir gesagt.“ Die Mutter des in Hawaii geborenen R&B-Musikers war am vergangenen Samstag mit 55 Jahren an einer Hirnblutung gestorben. Die von den Philippinen stammende Bernadette Hernandez hatte, ebenso wie ihr Mann, prägenden Einfluss auf den späteren Grammy-Gewinner.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Köln - Er hatte es bereits geahnt, als er vor wenigen Tagen ein Foto von seinem verletzten Fuß postete. Jetzt hat Pietro Lombardi eine Hiobsbotschaft für seine Anhänger.
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Mode in Mailand zwischen Politik und Prunk
Wie reagieren Designer auf diese verwirrenden Zeiten? Die ersten Antworten aus Mailand lauten: mit Ironie, mit Rebellion – oder mit Flucht aus der Realität.
Mode in Mailand zwischen Politik und Prunk

Kommentare