+
Bruno Mars

Bruno Mars: Tattoos nur mit Bedacht

Frankfurt/Main - US-Sänger Bruno Mars (27) lässt seinen Körper gern tätowieren, will es aber nicht übertreiben.  Willkürliche Tätowierungen hält er für nicht richtig.

„Wenn man jung ist, will man Tätowierungen haben. Ich habe mir eine machen lassen, dann die zweite, und nun werden es jedes Jahr mehr“, sagte er der Nachrichtenagentur dpa in Frankfurt. Er findet es jedoch wichtig, nicht wahllos drauflos stechen zu lassen: „Tätowierungen sollten nach und nach kommen. Zu bestimmten Zeiten deines Lebens lässt Du dir bestimmte Tätowierungen machen“, erklärte Mars. „Man sollte nicht einfach zum Tätowierer gehen und die Arme ausstrecken und sagen: mach mal.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen
Der beste Mann läuft langsamer als im vergangenen Jahr, die schnellste Frau verbessert ihre Zeit. Eine Qual ist es allemal. Nach dem Treppenläufer-Marathon heißt es …
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen

Kommentare