+
Christina Applegate.

Sechs Jahre nach Amputation

Brustkrebs: Applegate leidet noch heute

Los Angeles - 2008 war US-Schauspielerin Christina Applegate an Brustkrebs erkrankt, beide Brüste wurden ihr amputiert. Auch sechs Jahre später machen der 42-Jährigen die Erinnerungen daran zu schaffen.

„Ich verliere sechs Jahre später noch immer manchmal den Verstand“, sagte Applegate („Eine schrecklich nette Familie“) dem Onlineportal „ET News“ am Donnerstag. „Man schaut an sich herunter und muss sich jeden Tag daran erinnern, was man durchgemacht hat.“

Mit ihrer Stiftung „Right Action for Women“ unterstützt Applegate Vorsorgeuntersuchungen. Wie ihre Kollegin Angelina Jolie ist sie erblich vorbelastet. Auch Jolie hatte sich die Brüste abnehmen lassen - allerdings vorsorglich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare