+
Hat ein Ratgeberbuch veröffentlicht: Governator-Tochter Katherine Schwarzenegger.

Buch: Es gab kein Eis im Hause Schwarzenegger

Los Angeles - Katherine Schwarzenegger, älteste Tochter von Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver, bringt ihr erstes Buch heraus.

Nach Mitteilung der südkalifornischen Annenberg-Universität, wo die 20 Jahre alte Promi-Tochter Journalismus studiert, zielt sie mit dem Selbsthilfebuch auf jüngere Leserinnen ab. Unter dem Titel “Rock What You've Got: Secrets to Loving Your Inner and Outer Beauty“ beschäftigt sie sich mit Essstörungen, Selbstwertproblemen und dem gestörten Verhältnis zum eigenen Körper.

Sie habe ein Gespräch ihrer achtjährigen Cousinen mitgehört, die sich Sorgen machten, zu dick und nicht sexy genug auszusehen, erzählt die Autorin. Auch ihre eigenen Probleme als Teenager hätten sie dazu bewegt, ein Buch mit Tipps für ein besseres Selbstbewusstsein zu schreiben. Ihr Vater habe immer sehr darauf geachtet, dass der Schwarzenegger-Nachwuchs nicht zu viele Kalorien verdrückt.

Immer vor Drehbeginn eines neuen Films habe der frühere Action-Star Eiscreme und Junk Food aus dem Haus verbannt. Das sei für sie und ihre drei jüngeren Geschwister kein Spaß gewesen, bringt Katherine zu Papier. Ihre Eltern seien streng, zugleich aber verständnisvoll und unterstützend gewesen.

Am Dienstag kommt das Buch in den USA heraus. Die Autorin wollte es auf einer Werbereise unter anderem in New York, Washington D.C. und Miami vorstellen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für feines Haar Glätteisen mit 180 Grad verwenden
Glätteisen sind beliebt. Sie werden bis zu 220 Grad heiß. Doch das ist zu viel für feines Haar.
Für feines Haar Glätteisen mit 180 Grad verwenden
Helene Fischer macht Tausende Fans mit diesem Post richtig sauer
Shitstorm gegen Helene Fischer bei Facebook wegen Post zu neuen Konzert-Terminen: Viele Fans fühlen sich verarscht.
Helene Fischer macht Tausende Fans mit diesem Post richtig sauer
Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot
Der Schauspieler Ulrich Pleitgen ist am 21. Februar in Hamburg an Herzversagen gestorben.
Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot
Irre! Mit diesem Post lässt Kylie Jenner die Snapchat-Aktie abstürzen - 1,3 Milliarden Euro kaputt
Kylie Jenner hat mit ihrem Auftreten in sozialen Netzwerken einen großen Einfluss auf ihre Fans. Doch treibt sie es jetzt auf die Spitze?
Irre! Mit diesem Post lässt Kylie Jenner die Snapchat-Aktie abstürzen - 1,3 Milliarden Euro kaputt

Kommentare