+
Bud Spencer ist erkrankt und kann deshalb nicht nach Deutschland reisen.

Bud Spencer sagt Deutschlandreise ab

Berlin - Wegen einer schweren Erkältung hat der Schauspieler Bud Spencer (83) seine für November geplante Deutschlandreise mit Auftritten in Dresden, Gera, Leipzig und Potsdam abgesagt.

„Ich bin leider stark erkältet, und der Arzt hat mir 10 bis 14 Tage Bettruhe verordnet“, ließ der mit „Haudrauf-Filmen“ wie „Vier Fäuste für ein Halleluja“ und „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“ bekanntgewordene Schauspieler seine Fans am Freitag wissen. Die Absage wurde vom Berliner Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf mitgeteilt, bei dem Bud Spencers Autobiografie erschienen ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare