+
Bud Spencer ist erkrankt und kann deshalb nicht nach Deutschland reisen.

Bud Spencer sagt Deutschlandreise ab

Berlin - Wegen einer schweren Erkältung hat der Schauspieler Bud Spencer (83) seine für November geplante Deutschlandreise mit Auftritten in Dresden, Gera, Leipzig und Potsdam abgesagt.

„Ich bin leider stark erkältet, und der Arzt hat mir 10 bis 14 Tage Bettruhe verordnet“, ließ der mit „Haudrauf-Filmen“ wie „Vier Fäuste für ein Halleluja“ und „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“ bekanntgewordene Schauspieler seine Fans am Freitag wissen. Die Absage wurde vom Berliner Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf mitgeteilt, bei dem Bud Spencers Autobiografie erschienen ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren
Das Ehepaar gab die Trennung in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Stiller und Taylor wollen als sorgende Eltern verbunden bleiben und ihre beiden Kinder weiter …
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren

Kommentare