+
Der Comedian Bülent Ceylan (l) und der Produzent Oliver Berben beim Deutschen Filmball. Foto: Tobias Hase

Nur Zuschauer

Bülent Ceylan will nie ins Dschungelcamp

Die aktuelle Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" geht auch an Bülent Ceylan nicht vorbei. In das Dschungelcamp aber will er niemals gehen.

München (dpa) - Bülent Ceylan (41) zieht es nicht in den Fernseh-Dschungel. "Bevor ich ins Dschungelcamp gehe, heiße ich Hans", sagte der Comedian am Samstag auf dem roten Teppich des Deutschen Filmballs.

Die aktuelle Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" verfolge er aber, wenn es zeitlich passe: "Es ist schon interessant, was da immer so rumläuft und was da gegessen wird", sagte Ceylan. Besonders angetan sei er in der laufenden Staffel von Kader Loth.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare