+
Sandra Bullock hat ganz schön Kasse gemacht

Bullock ist Hollywoods Topverdienerin

Bullock ist Hollywoods Topverdienerin

Los Angeles - Privat hatte sie Pech, doch die Kasse stimmt: Sandra Bullock (46) ist vom US-Wirtschaftsmagazin “Forbes“ zu Hollywoods Topverdienerin gekürt worden. Wer in der Top Ten hinter ihr liegt.

Mit den Filmen “Selbst ist die Braut“ und “Blind Side - Die große Chance“ habe Bullock von Juni 2009 bis Juni 2010 rund 56 Millionen Dollar (42 Millionen Euro) verdient, rechnete die Zeitschrift am Dienstag vor. Kurz nach ihrem Oscar-Gewinn im März waren Affären ihres Ehemanns Jesse James ans Licht gekommen. Bullock ließ sich scheiden.

Die Top 10 der Forbes-Liste

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

Das Einkommen der Schauspielerinnen durch Filme und andere Verdienstquellen wie Werbung, Mode und Parfüms wurde durch Befragung von Produzenten, Agenten und Anwälten ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel

Kommentare