+
Sandra Bullock wurde jahrelang von ihrem Ehemann Jesse James betrogen.

Bullocks Mann beendet Therapie

New York - Der untreue Ehemann von Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock soll seine Therapie beendet haben und nach Los Angeles zurück gekehrt sein. Offenbar in die heimische Garage.

Der Ehemann von Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock hat nach Angaben des Promidienstes tmz.com seine Therapie abgeschlossen und ist nach Los Angeles zurückgekehrt. Das Internetportal veröffentlichte am Montag Fotos von Jesse James beim Parken seines Motorrades in der allem Anschein nach heimischen Garage.

Hat der Oscar-Fluch diese Schauspielerinnen erwischt?

Hat der Oscar-Fluch diese Schauspielerinnen eingeholt?

Lesen Sie auch:

Sandra Bullock hat keine Adoptionspläne

Bullocks Mann macht eine Therapie

Ehekrise: Sandra Bullock sagt Termine ab

Sandra Bullock spricht über ihr Ehedrama

James, der durch die TV-Show “Monster Garage“ bekannt wurde, soll die heute 45-Jährige Bullock jahrelang betrogen haben. James hatte sich “für die Schmerzen“, die er seiner Frau zugefügt habe, entschuldigt, ohne aber konkret eine Affäre zu nennen. Ende März begab er sich US-Medien zufolge in Therapie, möglicherweise um sich ähnlich wie Tiger Woods gegen Sexsucht behandeln zu lassen.

Das Paar ist seit 2005 verheiratet. tmz.com stellte noch ein weiteres Foto ins Netz, auf dem der TV- Mechaniker ohne Ehering zu sehen ist. Es zeigt James nach Informationen des Portals vor einer Schule in Long Beach, vor der der dreifache Vater seine Kinder abgesetzt habe. Vor knapp einer Woche war auch Bullock ohne Ehering gesehen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Am Rande einer Veranstaltung in München hat sich Gina Marie Schumacher, Tochter des Formel-1-Rekordweltmeisters, zu Wort gemeldet und über eine Entscheidung gesprochen. 
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Produzent Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"

Kommentare