"Bullshit Bingo" für Lesben

Berlin (dpa) - Nicht nur Schwule, auch Lesben sind manchmal von den Klischees und Sprüchen ihrer heterosexuellen Umwelt genervt. Das haben Redakteurinnen des Magazins "Straight" jetzt in einem "Bullshit Bingo" aufgespießt.

Darunter sind Heterosprüche wie "Ich kenn' auch welche. Die sind eigentlich ganz normal". Auf der Liste stehen auch Fragen wie "Und wer ist bei euch der Mann?" oder "Willst du keine Kinder?"

Das Lesben-Magazin "Straight" machte vergangenes Jahr mit einem Werbespot Schlagzeilen, in dem ein Double von Angela Merkel auftrat.

Bullshit-Bingo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwangere Herzogin Kate im rosa Mantel
Wird das royale Baby ein Mädchen? Die Spekulationen um Prinzessin Kates Baby nehmen zu.
Schwangere Herzogin Kate im rosa Mantel
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot

Kommentare