+
Bernd Desinger, Leiter Goethe-Institut Los Angeles, Cornelia Funke, der deutsche Generalkonsul Christian Stocks und seine Frau (v.l.)

Bundesverdienstkreuz für Cornelia Funke

Die deutsche Schriftstellerin Cornelia Funke wurde für ihre zahlreichen Romane geehrt.

Cornelia Funke, Kinder- und Jugendbuchautorin, wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt. In Los Angeles sagte die 49-Jährige, die Ehrung käme für sie einem Ritterschlag gleich.

Aus ihrer Feder stammen etliche internationale Bestseller wie die "Tintenherz"-Trilogie, "Herr der Diebe" und "Die Wilden Hühner". Der erste Teil ihrer Trilogie wurde mit der Oscar-Preisträgerin Helen Mirren und Brendan Fraser verfilmt und kommt am 11. Dezember bei uns in die Kinos. Einen Überblick über die Werke der Autorin bietet das Kulturmagazin Perlentaucher. Das Portal für phantastische Literatur "Phantastik-Couch" listet ihre Werke vollständig auf. Fans finden viele zusätzliche Informationen und Neuigkeiten auf der offiziellen Fanpage Funkes.

Seit ihrem Erstling ("Die große Drachensuche") vor 20 Jahren schrieb Funke knapp 50 Titel. Mit einer Auflage von weltweit 15 Millionen Exemplaren zählt die Fantasy-Schriftstellerin aus dem nordrhein-westfälischen Dorsten zu Deutschlands erfolgreichsten Literaturexporten. Sie soll auch den Bambi 2008 in der Kategorie Kultur erhalten, wie das Branchenmagazin "Buchreport" berichtet.

Geehrt wurde Funke im Goethe-Institut in Los Angeles. Zusammen mit ihren zwei Kindern, der jetzt 18-jährigen Anna und dem 14-jährigen Ben war Funke 2005 von Hamburg nach Los Angeles gezogen.

Bei der Umfrage des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels unter Schülern schafft es Funke seit Jahren immer wieder auf Platz 1 der beliebtesten Autorinnen. Das Nachrichtenmagazin "Time" hatte sie 2005 zu einem der 100 einflussreichsten Menschen ernannt, weil sie sich in kurzer Zeit in die Herzen und die Phantasie eines weltweiten Publikums geschrieben habe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare