Bundesverdienstkreuz für Roger Moore

- Berlin - Agent 007 bei Johannes Rau: Ex-James-Bond Roger Moore hat in Berlin für seine Arbeit als UNICEF-Botschafter das Bundesverdienstkreuz bekommen. Der Besuch eines ehemaligen Geheimdienstagenten Ihrer Majestät sei eine Premiere, scherzte Bundespräsident Johannes Rau bei der Ehrung im Schloss Bellevue.

<P>Moore sei "unermüdlich aktiv" und ein "engagierter Mitstreiter" des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen. Der 75-jährige Brite widmete die Auszeichnung UNICEF.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echo-Eklat: Helene Fischer schweigt weiter - Sponsor springt ab
Äußert sich Helene Fischer zum Echo-Eklat 2018? Noch schweigt die Schlager-Queen. Andere Größen im Musikgeschäft haben hingegen eine klare Meinung.
Echo-Eklat: Helene Fischer schweigt weiter - Sponsor springt ab
Heidi Klum oben ohne - viele Fans sind entsetzt: „Sieht schrecklich aus“
Heidi Klum präsentiert sich ungewöhnlich mutig, doch nicht alle ihrer Fans sind von ihrer Oben-Ohne-Show begeistert.
Heidi Klum oben ohne - viele Fans sind entsetzt: „Sieht schrecklich aus“
Krasses Übergewicht: So sieht Charlize Theron jetzt nicht mehr aus
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat für ihren neuen Film „Tully“ nach eigenen Angaben über 20 Kilogramm zugenommen. Das war aber gar nicht so einfach.
Krasses Übergewicht: So sieht Charlize Theron jetzt nicht mehr aus
Ponyfransen statt Botox: Rosanna Arquette über das Altern
Das Älterwerden fällt Rosanna Arquette nicht ganz leicht. Aber mit der richtigen Frisur lässt sich vieles hinbiegen.
Ponyfransen statt Botox: Rosanna Arquette über das Altern

Kommentare