+
Ed O'Neill wurde von seinen Serienfrauen Katey Sagal (l., "Eine schreckliche nette Familie") und Sofia Vergara (r., "Modern Family") begleitet.

Al Bundy verewigt sich vor Schuhgeschäft in Hollywood

Los Angeles - Schauspieler Ed O'Neill hat einen Stern auf dem Walk of Fame erhalten. Warum die gewählte Stelle so gut zu seiner Paraderolle Al Bundy  in "Eine schrecklich nette Familie" passt:

Der US-Schauspieler Ed O'Neill, besser bekannt als Al Bundy, hat sich auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt. Sein Stern wurde am Dienstag bei einer Zeremonie auf dem Bürgersteig des Hollywood Boulevard eingeweiht - passenderweise genau vor einem Schuhgeschäft. O'Neill wurde in seiner Rolle als vertrottelter Schuhverkäufer in der Serie “Eine schrecklich nette Familie“ bekannt.

Bei der Zeremonie waren seine beiden Fernseh-Ehefrauen anwesend: Sowohl Katey Sagal aus der Serie “Eine schrecklich nette Familie“, als auch die Frau an seiner Seite aus der aktuellen Serie “Modern Family“, Sofia Vergara, waren dabei. Der 65 Jahre alte Schauspieler und ehemalige Footballspieler dankte seinen Fans.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare