Bunte: Scharping hat Gräfin Pilati geheiratet

- München- Rudolf Scharping (SPD) hat nach einem Bericht der Illustrierten "Bunte" seine Freundin Kristina Gräfin Pilati (54) geheiratet. Der 55-jährige ehemalige Bundesverteidigungsminister habe dem Blatt bestätigt, dass die Trauung an diesem Dienstag gegen 16.30 Uhr vor einem Standesamt in Frankfurt am Main im kleinsten Kreise stattgefunden habe.

Das Paar sei ohne Trauzeugen erschienen. Ein Fest in größerem Rahmen solle erst zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, hieß es in einer Vorab- Mitteilung der Illustrierten in München. <P>Scharping war im März nach 32 Jahren Ehe von seiner Frau Jutta geschieden worden, rund drei Jahre zuvor hatte sich das Paar getrennt. In zahlreichen gemeinsamen Auftritten hatten Scharping und die Frankfurter Anwältin Pilati danach ihre Beziehung öffentlich gemacht. Für Aufsehen sorgten vor allem Urlaubs- und Badefotos des Paares auf Mallorca im Jahr 2001.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Das Milliardengeschäft mit der Schönheit hat Liliane Bettencourt zur reichsten Frau der Welt gemacht. Nun ist die Erbin des Kosmetik-Konzerns L'Oréal im Alter von 94 …
L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Lebensabend als Thriller: L'Oréal-Erbin Bettencourt ist tot
Das Milliardengeschäft mit der Schönheit hat Liliane Bettencourt zur reichsten Frau der Welt gemacht. Nun ist die Erbin des Kosmetik-Konzerns L'Oréal im Alter von 94 …
Lebensabend als Thriller: L'Oréal-Erbin Bettencourt ist tot
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau

Kommentare