+
Katie Price: Ob sich die Amerikaner auf diesen Anblick freuen?

Busenwunder Katie Price will nach Hollywood

London - Katie Price will dorthin, wo sie ihrer Meinung nach einfach hingehört: Zu den ganz großen Stars. Wo sich das britische Model und Ex-Boxenluder niederlassen will:

Das englische Busenwunder Katie Price (32) will in Zukunft angeblich mehr Zeit in den USA verbringen und sucht ein Haus in einem der Promi-Vierteln von Los Angeles. Wie der “Daily Mirror“ auf seiner Website meldet, interessiert sich das Glamour- Model auch bereits für eine ganz bestimmte Immobilie: eine Riesenvilla mit eigenem Nachtclub, ganz in der Nähe des Anwesens der Schauspielerin Jennifer Aniston (42) gelegen.

Die Price ist heiß: Fotos der schönen Katie

Die Price ist heiß: Fotos der schönen Katie 

Sollte Katie das gut 13 Millionen Euro teure Haus tatsächlich kaufen, wird ihr Ex-Mann Peter Andre (38) sicher nicht sonderlich begeistert sein - der Kinder wegen. Zurzeit leben die Geschiedenen nicht weit auseinander, nach Kalifornien wäre es von London aus etwa acht Flugstunden, so dass Peter wohl nur noch schwerlich von seinem Besuchsrecht Gebrauch machen könnte.

dpa/pe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Los Angeles - Im Ringen um einen Oscar sind sie Konkurrenten, ihre Ansichten zu Donald Trump eint sie aber: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die …
Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare