+
" Claudia Roth mit Tränengas sieht ja noch schlimmer aus als ohne", twitterte Bushido am Sonntag.

Rapper giftet gegen Grünen-Chefin

Bushido: Böser Tränengas-Spruch über Claudia Roth

München - Rüpel-Rapper Bushido wird seinem Prolo-Image mal wieder gerecht. Mit einem bösen Twitter-Spruch hat er Grünen-Chefin Claudia Roth verspottet, die in Istanbul bei der Niederschlagung der Proteste Tränengas ins Gesicht bekam.

"Claudia Roth mit Tränengas sieht ja noch schlimmer aus als ohne", twitterte Bushido am Sonntag.

Die türkische Polizei hatte am Samstagabend in einem präzise vorbereiteten Einsatz mehr als 10.000 Demonstranten unter Einsatz von Wasserwerfern und Tränengas aus dem Protestlager im Gezi-Park vertrieben. Auch Claudia Roth wurde zum Opfer der Polizeigewalt. Sie bekam eine Tränengas-Ladung ab, mitten ins Gesicht.

Die Grünen-Politikerin, die den Polizeieinsatz in Istanbul miterlebte, sagte: „Das ist wie im Krieg. Die jagen die Leute durch die Straßen und feuern gezielt mit Tränengas-Granaten auf die Menschen.“

Bushido und Claudia Roth sind bekanntlich nicht gut aufeinander zu sprechen. Im Januar hatte die Grünen-Parteichefin den Berliner Rapper wegen einer Nahost-Karte auf dessen Twitter-Profil als Antisemiten bezeichnet. Die Karte mit dem Schriftzug „Free Palestine“ (Befreit Palästina), die nach wie vor das Profilbild auf Bushidos Twitter-Account darstellt, zeigt das Gebiet Israels in den palästinensischen Farben.

fro/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Dank eines Erste-Hilfe-Kurses hat Ryan Reynolds das Leben seines Neffen retten können. So ein Kurs dauere nur wenige Stunden und mache sogar Spaß, meint der Filmstar.
Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Sophia Wollersheim hat bereits mehrere Schönheitsoperationen hinter sich. Doch jetzt sorgt die 29-Jährige mit einem besonders krassen Eingriff für Aufsehen. 
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Das klare Nein von Kanzlerin Angela Merkel zur Homo-Ehe ist vom Tisch. Katy Karrenbauer findet das gut.
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Sechs Monate nach Geburt seiner Drillinge erzählt Pharrell Williams von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern. Die drei seien wohlauf, manchmal komme es …
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit

Kommentare