+
Punkte-Panik bei Bushido

Punkte-Panik

Bushido muss zum „Idiotentest“

Berlin - Bushido (33), Rapper und verhinderter Autofahrer, ringt bei der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung - auch „Idiotentest“ genannt - um seinen Führerschein.

Er hatte den Lappen wegen vieler Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei abgeben müssen. „Ich habe mich fast sieben Stunden mit einer Psychologin unterhalten, konnte auch über mein Leben nachdenken“, sagte Bushido der „Bild“-Zeitung (Donnerstag).

Seinen Führerschein ist der Rapper, der neuerdings mit politischen Ambitionen von sich reden macht, schon seit fast einem Jahr los. Aus seiner Sicht ist das keine Neuigkeit mehr: „Die Presse ist so lächerlich. Ich hab seit 10 Monaten keinen Führerschein mehr und jetzt wird so getan als wäre das aktuell“, schrieb er am Donnerstag im Kurznachrichtendienst Twitter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare