+
Bushido.

Rapper twittert erfolgreiche Geburt

Bushido ist Vater von Zwillingen

Berlin - Rapper Bushido (35) ist laut seines Twitter-Eintrags erneut Vater geworden - und zwar von Zwillingen.

„Anfang des Jahres verloren wir einen geliebten Menschen, heute haben wir zwei kleine Menschen auf dieser Welt begrüßen dürfen. Alhamdulillah“, twitterte der umstrittene Musiker am Dienstag. Bushido - eigentlich Anis Mohamed Youssef Ferchichi - hatte vor Monaten seine Mutter verloren. Nach „Bild“-Informationen brachte seine Frau Anna-Maria (Schwester der Sängerin Sarah Connor) „einen gesunden Jungen und ein gesundes Mädchen zur Welt“.

Das Paar hat bereits seit Juli 2012 eine Tochter. Beim Management war am Dienstagabend zunächst keine nähere Information zu bekommen. Zu den Gratulanten bei Twitter gehörte auch der Schauspieler Moritz Bleibtreu, der in der Bushido-Biografie-Verfilmung „Zeiten ändern dich“ mitgespielt hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare