+
Bushido rappte auf der Frankfurter Buchmesse.

Bushido will Bürgermeister von Berlin werden

Berlin - Bushido (30) hat politische Ambitionen. “Wenn ich nix mehr zu tun habe, dann hab ich mir überlegt, ob ich erstmal Bürgermeister von Berlin werde.“ Der Grundstein ist gelegt. 

Das sagte der Rapper in der Online-Talkshow Clixoom: “Ich betreibe ja jetzt schon Meinungsmache mit meiner Musik. Viele Leute hören mich ja und hören auch auf mich. Ich kann Sachen bewirken in der Musik. Ich kann Sachen bewirken in der Politik.“

Er habe auch ein Gefühl für die Stimmung im Volk: “Ich bin so‘n Prototyp vom neuen Deutschen auch oder vielleicht auch vom neuen Politiker.“ Nach oben hin sind seinem Ehrgeiz keine Grenzen gesetzt. Endziel ist “entweder Bundespräsident oder Bundeskanzler. Oder so.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Zur Benefiz-Fashion-Dinner im Kempinski-Hotel Vier Jahreszeiten kommt alles, was Rang und Namen hat. Für einige der Prominenten lohnt sich der Abend auch finanziell.
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya

Kommentare