+
Franziska van Almsick ist zu schnell gefahren.

Bußgeld: Franzi van Almsick drückt aufs Gas

Mannheim - Schnell im Wasser, schnell auf der Straße: Ex-Schwimm-Weltstar Franziska van Almsick hat sich ein Bußgeld und drei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei eingehandelt.

Sie hatte zu kräftig aufs Gaspedal getreten. Wenige Tage vor einem Verfahren beim Mannheimer Amtsgericht zog sie nach Angaben der Zeitung “Mannheimer Morgen“ (Dienstag) ihren Einspruch zurück.

Laut Zeitung war die 31-Jährige mehr als 30 Kilometer zu schnell auf der Autobahn A 6 von Mannheim in Richtung Heilbronn unterwegs - und wurde dabei geblitzt. Es sei ein Bußgeldbescheid ergangen, gegen den sie zunächst Einspruch eingelegt habe, berichtet die Zeitung. Am Amtsgericht sei bereits ein Verhandlungstermin für Donnerstagmorgen angesetzt gewesen, zitiert das Blatt eine Sprecherin des Gerichts. Der Lebensgefährte von van Almsick bestätigte der Zeitung den zurückgenommenen Einspruch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
"Otto ist ein Mann für heute, morgen und übermorgen." Sagt sein Freund und Kollege Udo Lindenberg.
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.