+
Buzz Aldrin und seine Tanzpartnerin flogen aus einer Tanzshow.

Buzz Aldrin aus Tanzshow geflogen

Los Angeles - Er war einst der zweite Mann auf dem Mond, doch beim Tanzen hat er nicht so viel Erfolg gehabt. Er wurde in einer Tanzshow auf den letzten Platz gewählt und flog raus.

Der zweite Mann auf dem Mond hat auf der Erde offenbar zwei linke Füße: Der frühere Astronaut Edwin “Buzz“ Aldrin ist aus der Tanzshow “Dancing with the Stars“ geflogen. Der 80-Jährige und seine professionelle Tanzpartnerin wurden am Dienstag auf den letzten Platz gewählt.

Buzz Aldrin war der zweite Mann auf dem Mond.

Für seinen Walzer erhielt Aldrin nur 13 von 30 möglichen Punkten. Weiter das Tanzbein schwingen dürfen in der Show des US-Senders ABC unter anderen Ex-“Baywatch“-Star Pamela Anderson und Sängerin Nicole Scherzinger.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare