+
Buzz Aldrin und seine Tanzpartnerin flogen aus einer Tanzshow.

Buzz Aldrin aus Tanzshow geflogen

Los Angeles - Er war einst der zweite Mann auf dem Mond, doch beim Tanzen hat er nicht so viel Erfolg gehabt. Er wurde in einer Tanzshow auf den letzten Platz gewählt und flog raus.

Der zweite Mann auf dem Mond hat auf der Erde offenbar zwei linke Füße: Der frühere Astronaut Edwin “Buzz“ Aldrin ist aus der Tanzshow “Dancing with the Stars“ geflogen. Der 80-Jährige und seine professionelle Tanzpartnerin wurden am Dienstag auf den letzten Platz gewählt.

Buzz Aldrin war der zweite Mann auf dem Mond.

Für seinen Walzer erhielt Aldrin nur 13 von 30 möglichen Punkten. Weiter das Tanzbein schwingen dürfen in der Show des US-Senders ABC unter anderen Ex-“Baywatch“-Star Pamela Anderson und Sängerin Nicole Scherzinger.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare