+
Céline Dion trauert um ihren Mann René Angélil. Foto: Sean Masterson

Céline Dions Mann an Krebs gestorben

Las Vegas (dpa) - Der Mann von Sängerin Céline Dion (47, "My Heart Will Go On"), René Angélil, ist im Alter von 73 Jahren an Krebs gestorben.

Er starb in Dions Haus in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada nach einem "langen und mutigen Kampf" gegen die Krankheit, wie auf der Facebook-Seite der kanadischen Interpretin mitgeteilt wurde. "Die Familie wünscht, privat zu trauern", hieß es.

Dion war mit Angélil seit 21 Jahren verheiratet und hat mit ihm drei Kinder. Angélil litt an Speiseröhrenkrebs. Im August hatte Dion nach einer Auszeit begonnen, wieder regelmäßig im Colosseum des Caesars-Palace-Casinos in Las Vegas auftreten.

Facebook-Post

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Der Alte" ist wieder vorne
Die ZDF-Krimi-Serie "Der Alte" ist Quoten-Siege gewohnt. Auch am Freitagabend konnte sie sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf dem zweiten Platz landete ein …
"Der Alte" ist wieder vorne
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu
Die US-israelische Schauspielerin Natalie Portman will nicht als Unterstützerin von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wahrgenommen werden.
Natalie Portman boykottiert Preisverleihung aus Protest gegen Netanjahu
Sting nervös vor Geburtstagskonzert für Queen
Der britische Musiker Sting ist große Auftritte gewohnt. Aber auch er hat vor dem anstehenden Geburtstagskonzert für Queen Elizabeth II. etwas Lampenfieber. Sorgen …
Sting nervös vor Geburtstagskonzert für Queen
Spardruck bei ARD verunsichert freie Mitarbeiter
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat Angebote im Fernsehen, Radio und Internet. Muss das Programm künftig eingeschränkt werden? Eine große Gruppe unter den …
Spardruck bei ARD verunsichert freie Mitarbeiter

Kommentare