+
Anfang Augsut soll eine Dokumentation über das Leben von Caitlyn Jenner im Pay-TV zu sehen sein. 

"Courage Award"

Caitlyn Jenner bekommt "Espy"-Sportpreis

Los Angeles - Caitlyn Jenner ist mit einem "Courage Award" ausgezeichnet worden und prangert in ihrer Dankesrede die Gewalt gegen Transsexsuelle an.

Caitlyn Jenner ist mit einem „Espy“-Sportpreis für Mut ausgezeichnet worden. Sie nahm den nach dem an Aids gestorbenen Tennisspieler Arthur Ashe benannten „Courage Award“ bei einer Gala am Mittwoch (Ortszeit) in Los Angeles entgegen.

„Ich habe noch nie in meinem Leben so viel Druck gespürt wie in den vergangenen paar Monaten“, sagte sie in ihrer Dankesrede. Ihr Weg vom früheren Zehnkampf-Olympiasieger Bruce hin zur Frau habe ihr die Augen geöffnet, sei aber auch beängstigend gewesen. Sie prangerte Gewalt gegen Transsexuelle an und rief dazu auf, Menschen zu akzeptieren, wie sie sind.

Jenner hatte sich kürzlich als transsexuelle Frau geoutet und nennt sich nun Caitlyn. Eine Dokumentation über ihr Leben soll bald beim Pay-TV-Kanal „E! Entertainment“ zu sehen sein - ab Anfang August in Deutschland.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare