+
In Hollywood reißt sich jeder um eine Rolle an der Seite von Cameron Diaz. In Spanien sieht es wohl anders aus: Sieben ihrer tierischen Filmpartner traten die Flucht an. Dabei wurden zwei unbeteiligte Frauen leicht verletzt.

Cameron Diaz und Tom Cruise als Stierschrecks

Madrid - Sie ahnten wohl Schreckliches: Noch bevor Cameron Diaz und Tom Cruise an ihren Drehort in Madrid eintrafen, nutzten sieben Stiere einen kurzen Moment der Unaufmerksamkeit zur Flucht.

Bei der Flucht wurden zwei Frauen leicht verletzt. Die Tiere hatten in der Innenstadt die Flucht ergriffen und rannten durch die Straßen bis zu einem nahegelegenen Strand. Wie die Bullen sich losreißen konnten, sei noch nicht geklärt, sagte Regisseur Jose Luis Escolar. Cruise und Diaz waren bei den Proben am Sonntag nicht dabei. Sie werden erst am kommenden Wochenende in Cadiz erwartet. Die Dreharbeiten für den Film “Knight and Day“ sollten eigentlich am (heutigen) Montag beginnen, wurden aber nach Behördenangaben bis auf weiteres gestoppt.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Test: Bedenkliche Stoffe in konventionellen Lippenstiften
Schadstoffe auf den Lippen: Die "Öko-Tester" haben den herkömmlichen Lippenstiften schlechte Noten gegeben. Dagegen punktet die Naturkosmetik.
Test: Bedenkliche Stoffe in konventionellen Lippenstiften
Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten

Kommentare