Cameron Diaz nach Paparazzo-Drama bei der Polizei

- Los Angeles - Cameron Diaz (34) musste sich mit einem Sprung auf den Bürgersteig retten, um nicht von einem Paparazzo überfahren zu werden. So schilderte es der Hollywoodstar zumindest der Polizei in Los Angeles, als sie Anzeige gegen Unbekannt erstattete, berichtet die Zeitschrift "People".

Am 19. September nach Mitternacht sei sie mit ihrem Freund Justin Timberlake vor dem Haus von Freunden von dem Fotografen überrascht worden. Sie seien ihm nachgelaufen, er sei in sein Auto geflüchtet und habe sie dann fast überfahren, gab Diaz zu Protokoll.

Die Polizei gehe dem "möglichen Angriff mit einer tödlichen Waffe" nach, hieß es weiter. Es sei aber noch niemand festgenommen worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"
Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare