Cameron Diaz zieht wegen "Oben Ohne"-Fotos vor Gericht

- Los Angeles - Hollywoodstar Cameron Diaz (30) will die Verbreitung von "Oben Ohne"-Fotos, die vor rund zehn Jahren aufgenommen wurden, gerichtlich verbieten lassen. Wie der Internetdienst "E!Online" berichtet, zog Diaz in Los Angeles gegen den Fotografen John Rutter vor Gericht.

Er habe ihre Unterschrift auf den Fotos gefälscht, um die Bilder für viel Geld an Zeitschriften zu verkaufen, behauptet Diaz, die sich vor Beginn ihrer Filmkarriere als Fotomodell ablichten ließ. Rutter hält dem entgegen, dass er mit den Anwälten der Schauspielerin bereits über einen Kauf verhandelt habe. Doch dann habe die Polizei sein Haus durchsucht und die Bilder beschlagnahmt, sagte er den "New York Daily News". Angeblich sollen Zeitschriften wie "Hustler" schon mehr als drei Millionen Dollar für die Fotos geboten haben.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl
Der Tod ihres Mannes Prinz Henrik hat die dänische Königin und ihre Familie tief bewegt. Umso mehr habe sie sich über die große Anteilnahme der dänischen Gesellschaft …
Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Mit dicken Winterboots ins Büro zu gehen - das kann nicht nur zu warm, sondern auch unpassend sein. Eine ideale Alternative sind Stretch-Stiefeletten. Sie verstecken …
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen: Der Sohn von Prinzessin Stéphanie, Louis Ducruet (25), will seine Freundin Marie Chevallier heiraten.
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert

Kommentare