+
Cameron Douglas (links), Sohn vom Michael Douglas bleibt vorerst hinter Gittern.

Cameron Douglas bleibt im Knast

New York - Der unter dem Verdacht des Drogenhandels stehende US-Schauspieler Cameron Douglas kommt nicht gegen Kaution auf freien Fuß, wie ein New Yorker Bundesrichter am Donnerstag entschied.

Der 31-jährige Sohn von Hollywoodstar Michael Douglas hatte sich im Januar des Handels mit Kokain und Methamphetamin im großen Stil schuldig bekannt. Er war im Juli vergangenen Jahres in einem Hotel in Manhattan festgenommen worden. Ihm drohen mindestens zehn Jahre Haft, die Urteilsverkündung wird für April erwartet. Cameron Douglas arbeitet ebenfalls als Schauspieler und trat 2003 in dem Film “It Runs in the Family“ (Es bleibt in der Familie) gemeinsam mit seinem Vater und seinem Großvater Kirk Douglas auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare