Camilla und Charles in Amerika

- London - Ihren Lieblingsfriseur nimmt Camilla mit auf die Reise nach Amerika, ebenso ihre Visagistin. Insgesamt können sich die Herzogin von Cornwall und Prinz Charles bei ihrer achttägigen US-Reise, die an diesem Dienstag beginnt, auf 20 Helfer und Diener stützen. Mit im Gepäck hat die zweite Gattin des Thronfolgers rund 50 verschiedene Kleider, wie die Londoner Boulevardzeitung "Daily Mirror" am Montag unter Berufung auf Hofkreise berichtete.

Den britischen Steuerzahler kostet die achttätige US-Tour nach diesen Angaben rund 250 000 Pfund (370 000 Euro). 5000 Pfund soll es allein schon kosten, dass die 58-jährige Camilla neben dem 56-jährigen Charles stets bestens frisiert durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten schreitet.

Neben Edelfriseur Hugh Green nimmt Camilla auch ihre Visagistin Julia Biddlecomb mit, damit es keinerlei Probleme mit der rechten Schminke gibt. Die Make-up-Künstlerin verlangt pro Tag 500 Pfund. Paddy Harveson, die Sprecherin von Charles, verteidigte die Ausgaben: "Der Prinz und die Herzogin reisen auf Wunsch des Auswärtigen Amtes, um britische Interessen in den USA zu fördern und um die engen Beziehungen zwischen unseren beiden Nationen zu unterstreichen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
George Clooney will sich überraschen lassen
Paris - George Clooney und seine Frau Amal erwarten Zwillinge. Im Interview mit einem französischen Magazin räumt der Hollywood-Star jetzt mit Gerüchten über das …
George Clooney will sich überraschen lassen
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion
Die Designer nutzen die Mailänder Modewoche, um gesellschaftlich ein Zeichen zu setzen. Während Max Mara ein Model mit Kopftuch auf den Laufsteg schickt, spielt Fausto …
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion

Kommentare