Camilla und Charles sind erstmals Oma und Opa

London - Prinz Charles (58) und seine Frau Camilla (60) sind zum ersten Mal Oma und Opa geworden. Die Frau von Camillas Sohn Tom Parker Bowles, Sara Buys, brachte ein kleines Mädchens namens Lola zur Welt, berichtete die Zeitung "The Sun".

Damit ist der britische Thronfolger jedoch nur "Stief-Opa", denn aus der Ehe mit Camilla, der Herzogin von Cornwall, hat er selbst keine Kinder. "Die Herzogin ist absolut entzückt", bestätigte eine Sprecherin von Prinz Charles Büro Clarence House nach der Geburt. Lola kam am Dienstag in einem Krankenhaus in London zur Welt.

Tom Parker Bowles (32) hatte vor der Geburt betont, seine Mutter sei "über allen Wolken", weil sie nun Großmutter wird. Sara Buys, eine Moderedakteurin, und der Gastronomiejournalist Tom Parker Bowles hatten 2005 geheiratet - im selben Jahr wie Camilla und Charles. Tom ist auch der Patensohn des Thronfolgers.

Camillas Kinder Tom und Laura stammen aus ihrer ersten Ehe mit Andrew Parker Bowles. Charles hat aus seiner ersten Ehe mit Prinzessin Diana zwei Kinder, die Prinzen William und Harry. (dpa) 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare