+
Wird Camilla doch Königin? Die Spekulationen darüber haben neue Nahrung erhalten.

Camilla als Königin? - "Man kann nie wissen"

London - Camilla, zweite Ehefrau von Großbritanniens Thronfolger Prinz Charles, hat Spekulationen über ihre künftige Rolle weiter angeheizt.

Auf die Frage eines Mädchens, ob sie irgendwann Königin sein werde, sagte die 63-Jährige nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA: “Man kann nie wissen.“ Erst im November hatte Charles eine Debatte angestoßen, als er in einem Interview zu der Möglichkeit, ob Camilla Königin werden könnte, sagte: “Wir werden sehen. Ich weiß nicht, ob ich dann noch am Leben bin - aber wenn, dann könnte es sein.“

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Obwohl die Ehefrauen von Königen sich nach den Regeln des Hofes normalerweise als Königin bezeichnen dürfen, ist für Camilla vom Protokoll die Rolle einer “Princess Consort“ vorgesehen. Mit Rücksicht auf ihre Vorgängerin Prinzessin Diana hatte Camilla vor ihrer Heirat mit Prinz Charles darauf verzichtet, Königin zu werden. Sie nennt sich derzeit auch nicht Prinzessin von Wales, wie es der Ehefrau des Thronfolgers eigentlich zustehen würden, sondern Herzogin von Cornwall.

Viele Briten wollen, dass der 62 Jahre alte Charles nach dem Tod oder dem Abdanken von Queen Elizabeth II. (84) auf den Thron verzichtet. Stattdessen soll ihrer Meinung nach gleich sein Sohn Prinz William (28) den Thron besteigen. William heiratet am 29. April seine Verlobte Kate Middleton. Das Auslassen einer Generation in der Thronfolge würde aber komplizierte Entscheidungen in Großbritannien und im Commonwealth voraussetzen und gilt als unwahrscheinlich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare