+
Nicht jeder will Carla Bruni singen hören.

Keine Fans

Carla Brunis Kinder: Nicht singen, Mami!

München - Carla Brunis Karriere als Sängerin läuft bestens, nur ihrem Nachwuchs macht sie mit ihrer Musik wenig Freude. „Meine Kinder sind nicht so begeistert, wenn ich singe.“

Das sagte die Sängerin dem Magazin „Nido“. „Sie mögen es zwar schon, aber lieber ist es ihnen, wenn ich mich um sie kümmere.“ Von Schlafliedern halte sie nichts: „Meine Kinder wachen eher auf, wenn ich singe. Dabei singe ich nicht mal laut."

Die schönsten Staatsoberhäupter der Welt

Die schönsten Staatsoberhäupter der Welt

Bruni ist mit dem ehemaligen französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy verheiratet. Sie hat einen Sohn aus einer früheren Beziehung sowie eine Tochter namens Giulia. Für Frühjahr 2014 ist ihre Deutschland-Tour geplant, ihr neues Album heißt „Little French Songs“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare