+
Carla Bruni-Sarkozy erwartet ihr erstes gemeinsames Kind mit Nicolas Sarkozy.

Carla Bruni: Ungeduldiges Warten auf den Nachwuchs

Paris - Die Ehefrau des französischen Präsidenten, Carla Bruni-Sarkozy, wird Ende Oktober ihr Kind zur Welt bringen. Langsam wird sie ungeduldig - schwanger sein ist anstrengend.

Um den 30. Oktober herum soll es soweit sein: Die französische Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy wartet ungeduldig auf die Geburt ihres Kindes. “Ehrlich gesagt, reicht es mir langsam: Ich muss ständig sitzen oder liegen, darf weder rauchen noch Wein trinken“, sagte sie kürzlich bei einer Begegnung mit Schülern nach einem Bericht der Zeitung Le Parisien (Dienstag). “Vom 1. Oktober an kann es jederzeit soweit sein. Mein erstes Kind, Aurélien, ist auch zu früh gekommen“, fügte sie hinzu. Eine Freundin Carlas hatte zuvor den 30. Oktober als wahrscheinlichen Geburtstermin genannt.

Die schönsten Frauen der Welt

Die schönsten Frauen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare