Carola Stern gestorben

- Köln/Berlin - Die Publizistin Carola Stern ist tot. Wie der Verlag Kiepenheuer & Witsch am Freitag in Köln mitteilte, starb die 80-jährige Schriftstellerin am Donnerstagabend nach kurzer schwerer Krankheit. Die Mitbegründerin der deutschen Sektion der Menschenrechtsorganisation Amnesty International und ehemalige PEN-Vizepräsidentin hatte noch vor kurzem mit Freunden und Mitstreitern ihren Geburtstag gefeiert. Sie galt als eine der bedeutendsten deutschen Publizistinnen der Nachkriegszeit.

Stern wurde als Erika Assmus am 14. November 1925 im Seeheilbad Ahlbeck auf Usedom geboren. Den Namen "Stern" wählte sie, als sie 1951 die DDR in Richtung West-Berlin verließ. Viele Jahre wirkte sie als Verlagslektorin und als Kommentatorin beim WDR. Sie setzte sich für Willy Brandts Ostpolitik, für die Friedens- und Frauenbewegung und später für die Entschädigung von Zwangsarbeitern ein. Zusammen mit Erhard Eppler und Johannes Rau rief sie die Gustav-HeinemannInitiative ins Leben. Mit Heinrich Böll und Günter Grass begründete sie die Zeitschrift "L 76".

Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter Biografien über Dorothea Schlegel und Rahel Varnhagen. Für Schlagzeilen sorgte 2001 ihre Autobiografie "Doppelleben", die auch verfilmt wurde. Darin bekannte sie, in der Nachkriegszeit im Auftrag des CIA in die SED eingetreten zu sein - um ihre krebskranke Mutter medizinisch besser versorgen zu können. Zuletzt schaffte sie mit dem Buch "Auf den Wassern des Lebens. Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe" den Sprung in die Bestsellerlisten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen
Der US-Rapper XXXTentacion ist am Montagabend in Florida auf offener Straße erschossen worden. Er verließ einen Laden, als zwei Männer ihn niederschossen.
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Immer wieder erfreuen sich die Fans von Model Emily Ratajkowski an sehr freizügigen Fotos. Ein aktueller Instagram-Post zeigt im Spiegel viel Haut. War das Absicht?
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Damit hat Verona Pooth sicher nicht gerechnet: Als die Werbeikone ein sehr persönliches Video postet, erntet sie einen gewaltigen Shitstorm.  
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Im Babyglück: Moderatorin Johanna Klum zeigt sich mit neugeborenem Sohn
Auf Instagram hat sie die freudige Nachricht verkündet: Moderatorin Johanna Klum ist zum zweiten Mal Mama geworden. Sie postete ein Foto von sich und ihrem Sohn.
Im Babyglück: Moderatorin Johanna Klum zeigt sich mit neugeborenem Sohn

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.