+
Carolin Kebekus als Frauke Petry.

Neue Show in der ARD

Carolin Kebekus besingt die "Bitch der AfD"

München - "Entscheid' dich für die Bitch der Afd": Nein, das ist kein Wahlspruch der Alternative für Deutschland, sondern kommt von jemandem, der sich auf Parodien versteht: Carolin Kebekus.

Die Komikerin startet am Donnerstag mit ihrer Show "Pussy Terror TV" in der ARD. Dort macht sie "Wahlhilfe für die AfD", wie das Erste die Sendung auf seiner Homepage anpreist und dazu passend einen kurzen Clip veröffentlichte.

In diesem parodiert Carolin Kebekus AfD-Chefin Frauke Petry. "Die Bitch der AFD, die bin ich, nicht Höcke", singt sie dort und zeigt einmal mehr, was sie schon bei Helene Fischer tat: Sie kann singen, sie kann parodieren und sie sieht dann irgendwie sogar fast aus wie ihr Opfer.

"Pussy Terror TV" läuft ab Donnerstag, 29. September, von 22.45 bis 23.30 Uhr im Ersten. Wie der Sender mitteilt, will sich die Komikerin darin "schonungslos und trotzdem charmant den Ereignissen der vergangenen Wochen" widmen.

pak

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise

Kommentare