+
Caroline Link

Nach dem Oscar nun der Filmpreis

Caroline Link erhält den Münchner Filmpreis

München - Regisseurin Caroline Link erhält den Münchner Filmpreis. Ihre herausragenden Filme haben die Jury überzeugt.

Für ihre herausragenden Filme wird Regisseurin Caroline Link mit dem diesjährigen Münchner Filmpreis geehrt. „Mit Herz und intelligenten Geschichten den Zuschauer berühren - nicht abgehoben, sondern direkt nachvollziehbar. Ihre Figuren atmen unser Leben. Das macht ihre Filme so populär,“ so die Begründung der Jury. Die Preisverleihung findet am Montag statt, wie die Kommune am Freitag mitteilte. 

Bekannt wurde die 52-jährige Wahl-Münchnerin durch den Oscar-gekrönten Film „Nirgendwo in Afrika“ und ihr Kinodebüt „Jenseits der Stille“. Der Münchner Filmpreis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird alle drei Jahre an Filmschaffende vergeben, die mit der bayerischen Landeshauptstadt in Verbindung stehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare