+
Regisseurin Caroline Link mit ihrem Oscar

Caroline Link: Ich wusste Oscar nicht zu schätzen

Berlin - Caroline Link hat ihre Oscar-Auszeichnung für ihren Film „Nirgendwo in Afrika“ im Jahr 2003 nicht zu schätzen gewusst, gestand die Regisseurin jetzt. Seitdem habe sie jedoch ihre Lektion gelernt.

Die Regisseurin Caroline Link hat sich über die Oscar-Auszeichnung für ihren Film „Nirgendwo in Afrika“ im Jahr 2003 nicht so gefreut wie viele denken. „Ich muss gestehen, ich habe die Oscar-Nominierung für "Jenseits der Stille" und dann sogar auch den Oscar selbst für "Nirgendwo in Afrika" gar nicht ausreichend zu schätzen gewusst“, sagte die 47-Jährige der Süddeutschen Zeitung.

Die große Oscar-Nacht 2011

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

„Es klingt hochmütig, aber so meine ich das nicht.“ Wenn man gleich mit seinem ersten Film so einen großen Erfolg habe und dann weitere Erfolge folgten, „dann ist man versucht zu glauben: Aha, so läuft das also. Prima! Man denkt, es geht ewig so weiter“, sagte die deutsche Regisseurin. Diese Einstellung habe sich aber über die Jahre verändert, sie sei demütiger geworden. „Und heute erscheint es mir geradezu fahrlässig, wie gleichmütig ich mit diesen Auszeichnungen umgegangen bin.“

Link gewann für ihre Literaturverfilmung „Nirgendwo in Afrika“ den Oscar für den besten ausländischen Film. Das Drama „Jenseits der Stille“ war 1998 in derselben Kategorie nominiert, wurde aber nicht mit dem Oscar ausgezeichnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Immer wieder erfreuen sich die Fans von Model Emily Ratajkowski an sehr freizügigen Fotos. Ein aktueller Instagram-Post zeigt im Spiegel viel Haut. War das Absicht?
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Damit hat Verona Pooth sicher nicht gerechnet: Als die Werbeikone ein sehr persönliches Video postet, erntet sie einen gewaltigen Shitstorm.  
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Im Babyglück: Moderatorin Johanna Klum zeigt sich mit neugeborenem Sohn
Auf Instagram hat sie die freudige Nachricht verkündet: Moderatorin Johanna Klum ist zum zweiten Mal Mama geworden. Sie postete ein Foto von sich und ihrem Sohn.
Im Babyglück: Moderatorin Johanna Klum zeigt sich mit neugeborenem Sohn
Nach Ohne-Hose-Foto von Lena: Ihr Freund meldet sich mit bemerkenswertem Kommentar zu Wort
Ein Foto geht um die Welt! Lena Meyer-Landrut zeigte sich im Deutschland-Trikot und Slip. Darauf hin meldete sich neben Mark Forster auch ihr Freund zu Wort - mit einem …
Nach Ohne-Hose-Foto von Lena: Ihr Freund meldet sich mit bemerkenswertem Kommentar zu Wort

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.