+
Andrea Casiraghi mit Milliardärstochter Tatiana Santo Domingo

Sohn von Monacos Prinzessin Caroline 

Andrea Casiraghi heiratet Milliardärstochter

Paris/Monaco - In Monaco haben die Hochzeitsfeierlichkeiten von Prinzessin Carolines ältestem Sohn Andrea Casiraghi und der Milliardärstochter Tatiana Santo Domingo kaum Wirbel ausgelöst.

Die Gäste kamen nach Berichten französischer Medien am Samstag zu Fuß in den ansonsten völlig abgeschotteten Palast am Mittelmeer. Das Ja-Wort der beiden 29-Jährigen soll es in der Mittagszeit gegeben haben, offiziell bestätigt wurde dies nicht. Hinter den Palastmauern war Applaus zu hören. Das Fürstentum betrachtet die Feierlichkeiten komplett als private Angelegenheit.

Auch öffentliche Auftritte des Paares waren nicht angekündigt. Im Internet tauchte allerdings ein Foto auf, das die Tante der Braut angeblich bei ersten Feierlichkeiten mit Freundinnen und Domingo selbst am Vortag aufgenommen haben soll.

Andrea Casiraghi, nach seiner Mutter aktuell Nummer zwei der Thronfolge, und die aus Kolumbien stammende Tatiana Santo Domingo sind bereits seit acht Jahren ein Paar. Ihre Verlobung gaben sie im Juli 2012 bekannt, der gemeinsame Sohn Sacha kam im März zur Welt. Die kirchliche Trauung des jungen Paares ist angeblich im Dezember in Gstaad in der Schweiz geplant.

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Ein rauschendes Hochzeitsfest hatte es zuletzt 2011 gegeben, als der monegassische Herrscher Fürst Albert II. von Monaco die 20 Jahre jüngere Südafrikanerin Charlène Wittstock geheiratet hatte. Solange die Ehe kinderlos bleibt, steht Alberts Schwester Prinzessin Caroline in der Erbfolge ganz oben. Gleich nach ihr kommt der aktuelle Bräutigam. Andrea Albert Pierre Casiraghi ist der älteste Sohn aus der zweiten Caroline-Ehe mit dem 1990 verunglückten italienischen Industriellen Stefano Casiraghi.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare