+
Schön und erfolgreich: Carrie Underwood (27)

Carrie Underwood  Country-Star des Jahres

Las Vegas - US-Sängerin Carrie Underwood ist erneut zum Country-Musik-Star des Jahres gekrönt worden. Mit dieser Auszeichnung gelang ihr, was bisher noch keine Interpretin dieses Genres geschafft hat.

Underwood nahm bei der Verleihung der Academy of Country Music (ACM) Awards am Sonntagabend (Ortszeit) in Las Vegas zum zweiten Mal die höchste Auszeichnung entgegen, den Preis für den “Entertainer des Jahres“. Die Gewinnerin der Castingshow “American Idol“ aus dem Jahr 2005 setzte sich gegen langjährige Country-Barden wie Kenny Chesney, Keith Urban und Brad Paisley sowie ihre junge Kollegin Taylor Swift durch.

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Swift hatte bei der diesjährigen Grammy-Show groß abgesahnt, ging jetzt aber leer aus - trotz ihrer Nominierung in fünf Sparten. Außer dem Entertainment-Preis gewann Underwood den Preis für die beste weibliche Country-Sängerin und den besten Newcomer. Das Trio Lady Antebellum kam sogar fünffach zum Zuge, allerdings in weniger spektakulären Sparten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare